iPhone 7 Audio IC Problem / Reparatur

iPhone 7 Nutzer aufgepasst – das Boot Loop Problem beim iPhone 7 und 7 Plus ist der große Bruder des weit verbreitetem iPhone 6 und 6 Plus Touch Problems.



Der Fehler, wird von einigen als Epidemie bezeichnen. Er kann sowohl das iPhone 7 als auch das 7 Plus betreffen. Es kommt auch zu einem besonders ungünstigen Zeitpunkt, da viele iPhone 7-Nutzer gerade erst anfangen, aus der Garantie zu kommen und sie an einem Punkt erwischt werden, an dem ihr Telefon noch in gutem Zustand ist.

Laut Apple, sollen nur eine "kleine Anzahl" von Geräten von dem Audio IC Problem betroffen sein. In Reparatur Fachkreisen und auch durch eigene Erfahrungen in unserer Werkstatt kann eine zunehmende Anzahl an iPhone 7, die beim Starten ein Boot Loop zeigen, festgestellt werden. (*1)

iPhone 7 Boot Loop. Was genau ist defekt?

Ähnlich wie bei seinem Vorgänger, der das iPhone 6 Modelle betraf, ist die Schleifenkrankheit eine Lockerung eines Chips auf dem Motherboard - in diesem Fall des Audio-IC. Eine Reparatur erfordert das Entfernen des Chips und das Löten eines kleinen Drahtes darunter, um die Verbindung zu reparieren. Genauer muss beim Pad C12 eine neue Verbindung zu einem nahegelegenen Filter hergestellt werden. Hier hilft leider auch kein neues iPhone 7 refurbished Display mehr.

Das iPhone 7 Boot Loop Problem ist nicht zu verwechseln mit einem anderen Fehler, die durch das Lösen eines anderen Chips - des Qualcomm-Chips bzw. Baseband - verursacht wird. Häufig betroffen sind hier die Modelle iPhone 6 und 6 Plus die dann eine „Kein Netz“-Benachrichtigung anzeigen oder nur auf „Suchen“ stehen.

Was sind die Symptome des defekten iPhone 7 Audio IC?

Die Symptome verschlimmern sich mit der Zeit, da sich der Chip weiter löst. Schon früh berichten Anwender von gelegentlichem Einfrieren, einem ausgegrauten Sprachnotiz-Symbol und einem ausgegrauten Lautsprecher-Symbol während eines Telefonats. Im weiteren Verlauf kann es vorkommen, dass das Telefon beim Start (Boot) hängen bleibt und nur noch das Apple-Logo anzeigt (Loop), daher der Name "Boot Loop".

In vielen Fällen wird sich das Endstadium des Fehlers - das Apple-Logo auf "Endlosschleife" - erst manifestieren, wenn ein Benutzer sein Handy zurücksetzt oder neustartet. Es ist daher möglich, dass das Problem tage- oder wochenlang bestehen kann, ohne dass der Besitzer es bemerkt.

Was verursacht das iPhone 7 Audio IC Problem?

Während die Fehlerursache, die den Boot Loop auslöst klar ist, nämlich dass sich der Audio-Chip vom Motherboard löst, gibt es verschiedene Möglichkeiten wie es zu dem Defekt kommen kann. Die Verbindung des c12 Pads kann bereits durch Stürze aus geringer Höhe brechen. Aber auch das Tragen des iPhones in der hinteren Gesäßtasche kann das Gerät so verbiegen, dass sich die Verbindung löst.

Lassen Sie sich von den Experten von Parts4Repair beraten.

Parts4Repair iPhone 7 Reparatur Gesprungenes Display? Wasserschaden? Das Expertenteam von Parts4Repair kann es schnell beheben - wählen Sie einfach das Telefonmodell, den Defekt und schicken sie uns ihr Handy kostenlos zur Reparatur ein.



(*1) https://www.slashgear.com/iphone-7-boot-loops-traced-to-audio-chip-loosening-after-years-10533728/ https://blog.puls.com/iphone-7-loop-disease

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

NEWSLETTER
keine Deals mehr verpassen!
BESTELLUNG
bis 14:00 Uhr Versand am selben Tag
SUPPORT
Professionelle Unterstützung von Technikern
QUALITÄT
steht für uns an oberster Stelle