iPhone Ersatzteile Original vs. Copy

iPhone Displays original kaufen, was du wissen musst!

"Original"-Displays sind solche, die für Apple hergestellt wurden. "Copy"-Displays sind kompatible Ersatzbildschirme, die vollständig von Drittanbietern entwickelt und hergestellt wurden. 

Apple verkauft keine Ersatzteile und deshalb gibt es schlicht und ergreifend keine neuen und originalen Apple Ersatzteile. Die Betonung liegt hier bewusst auf neu. Es gibt verschiedene Arten von Ersatzdisplays in den unterschiedlichsten Qualitätsstufen und Preisklassen. Ausführlich berichten wir in unserem Blogbeitag iPhone Display Original, Refurbished und Copy. 

iPhone Displays original kaufen, was du wissen musst! "Original"-Displays sind solche, die für Apple hergestellt wurden. "Copy"-Displays sind kompatible Ersatzbildschirme, die vollständig von... mehr erfahren »
Fenster schließen
iPhone Ersatzteile Original vs. Copy

iPhone Displays original kaufen, was du wissen musst!

"Original"-Displays sind solche, die für Apple hergestellt wurden. "Copy"-Displays sind kompatible Ersatzbildschirme, die vollständig von Drittanbietern entwickelt und hergestellt wurden. 

Apple verkauft keine Ersatzteile und deshalb gibt es schlicht und ergreifend keine neuen und originalen Apple Ersatzteile. Die Betonung liegt hier bewusst auf neu. Es gibt verschiedene Arten von Ersatzdisplays in den unterschiedlichsten Qualitätsstufen und Preisklassen. Ausführlich berichten wir in unserem Blogbeitag iPhone Display Original, Refurbished und Copy. 

Filter schließen
 
  •  
von bis
 
1 von 2


Zusammenfassend lässt sich aber sagen, dass nur Displays, die refurbished (generalüberholt) oder pulled (aus neuen Geräten ausgebaut) mit den originalen Displays, wie man sie ab Werk bei einem iPhone bekommt, vergleichen kann. 

Viele Online Shops, aber auch einige Reparaturläden werben damit, dass sie originale Ersatzteile von Apple verbauen. Dies ist in den meisten Fällen einfach gelogen. 

Merkmale sind vor allem beim Nebeneinander-Halten von Telefonen festzustellen. Copy-Displays sind oft in mehrfacher Hinsicht von geringerer Qualität: Das LCD-Display kann unter anderem eine schlechtere Auflösung, eine schlechtere Helligkeit, einen geringeren Kontrast und eine geringere Dynamik sowie eine geringere Aktualisierungsrate aufweisen. 

Die Leistung von den Digitizern (für den Touch verantwortlich) ist oft unzureichend. Touch-Aussetzer oder Ghost-Touching (Handy macht sich selbstständig) sind keine Seltenheiten. Zudem brechen Copy Displays in der Regel leichter und sind weniger widerstandsfähig gegen den täglichen Gebrauch. 

iPhone Display orignal vs. Copy Displays, die Nachteile von Copy Displays



Der Unterschied in der Qualität Wir sollten uns darüber im Klaren sein, dass - trotz des Namens - "Kopierbildschirme" keine direkten Kopien der Apple Originale sind. Vielmehr handelt es sich um kompatible Ersatzteile, die von Grund auf neu entwickelt wurden und - als Ergebnis - in mancher Hinsicht variieren, was sich auf die Benutzerfreundlichkeit und Qualität auswirkt.

Digitizer- und Berührungsprobleme Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen einem Original- und einem "Copy"-Display besteht darin, wie der Digitizer (Touchsensor) aufgebaut ist. Apple lässt es als Teil des LCDs selbst herstellen, während die Kopien es auf dem Glas haben.

Obwohl es nur eine kleine Anzahl von Herstellern der blanken LCDs selbst gibt, werden diese von unzähligen anderen Unternehmen gekauft, die die restlichen Komponenten hinzufügen, die benötigt werden, um diese zu einem kompletten iPhone Bildschirm zu machen. Infolgedessen könnten Sie leicht mit einem LCD des besten "Kopier"-Herstellers landen, aber der Digitalisierer/Touch (als Teil des separat hergestellten Glases) vom Schlimmsten.

Es gibt unzählige Digitizer da draußen, und man kann dem Lieferanten nur glauben, dass die Qualität gut ist. Viele liefern zunächst gute, dann wechseln sie zu billigeren Teilen, um mehr Gewinn zu erzielen. Besonders schlimm ist dies beim iPhone 6S und 6S+, da Apple die für die Touchverarbeitung verantwortlichen Chips auf das LCD selbst verlagert hat. Infolgedessen erhalten Sie nicht nur einen Copy-Display, sondern auch Copy-Chips.

LCD-Panels mit schlechterer Qualität Die Bildqualität des LCD-Bildschirms ist ein weiteres großes Problem bei Kopien. Typische Probleme sind:

Schwächere Helligkeit, Kontrast und Lebendigkeit Deutlich geringere Auflösung und daraus resultierendes "grobes" Aussehen Reduzierte Aktualisierungsrate Nicht übereinstimmende Teile Die Leistungsdaten (Leistungsaufnahme, etc.) der meisten Copy-Display sind nicht identisch mit den Originalen. Dadurch können sie den Akku schneller entladen und das für das ursprüngliche Screendesign optimierte Betriebssystem in die Irre führen.

Es ist sogar möglich, dass diese Diskrepanz die Hintergrundbeleuchtung beschädigen könnte. Wir führen viele Reparaturen im Unterauftrag für weniger erfahrene Werkstätten durch und führen fast jeden Tag iPhone 6 Backlight Reparaturen und iPhone 6s Backlight Reparaturen durch. Wir hatten Fälle, in denen wir den Stromkreis repariert, das Copy Display zum Testen einbauten und den Stromkreis wieder unterbrochen haben!

Probleme mit der Fingerabdruck-ID Copy Bildschirme können den Touch-ID-Fingerabdruckleser stören. Bei den 6S, 6S+, 7 und 7+ ist die Home-Taste - Teil des 3D-Touch - Teil der Bildschirmanordnung. Häufig funktioniert der Home Button nicht richtig und stoppt die Funktion der Touch ID - ärgerlich, wenn Sie damit das Telefon entsperren oder sich bei Ihrer Bank anmelden.

Andere Probleme Im Allgemeinen sind nachgemachte Ersatzdisplays einfach nicht so gut gebaut oder so widerstandsfähig gegen Beschädigung - oder gar normalen Gebrauch - wie die Originalen.

Wir haben gesehen, wie sich viele Rahmen vom Glas gelöst haben. Dies führt in der Regel dazu, dass das Flexkabel reißt und der Bildschirm ausgetauscht werden muss. Sie müssen nicht einmal das Telefon fallen gelassen haben - dies geschieht oft durch den allgemeine alltägliche Gebrauch.

Das bringt uns zu einem weiteren großen Problem mit den Copys. Wenn Sie ein Apple-Original fallen lassen, zerbricht das Glas oft, aber wenn das LCD selbst intakt ist, können Sie es weiter verwenden, bis es repariert ist. Bei den Kopien befindet sich der Touch/Digitizer auf dem Glas und hört auf zu funktionieren, wenn dieser kaputt ist. Noch schlimmer ist, dass das LCD selbst aufgrund des dünneren und zerbrechlicheren Glases eher zerbricht.

1 von 2
Zuletzt angesehen
NEWSLETTER
keine Deals mehr verpassen!
BESTELLUNG
bis 14:00 Uhr Versand am selben Tag
SUPPORT
Professionelle Unterstützung von Technikern
QUALITÄT
steht für uns an oberster Stelle