Nokia 6 Ersatzteile & Displays

Dein liebstes Nokia 6 Handy, ist so abgenutzt für die lange Zeit der Benutzung. Du hast vor, dir ein neues zu kaufen, aber du kannst dein Nokia 6 nicht einfach loslassen. Deshalb hat Parts4Repair eine große Auswahl an Ersatzteilen für dein Handy, erschwinglich und qualitativ hochwertig.

 

Hier sind einige Ersatzteile, für die wir verkaufen Nokia 6: Adhesive Tape Vibra, Battery Cover, und SIM Tray

 

Dein liebstes Nokia 6 Handy, ist so abgenutzt für die lange Zeit der Benutzung. Du hast vor, dir ein neues zu kaufen, aber du kannst dein Nokia 6 nicht einfach loslassen. Deshalb hat... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nokia 6 Ersatzteile & Displays

Dein liebstes Nokia 6 Handy, ist so abgenutzt für die lange Zeit der Benutzung. Du hast vor, dir ein neues zu kaufen, aber du kannst dein Nokia 6 nicht einfach loslassen. Deshalb hat Parts4Repair eine große Auswahl an Ersatzteilen für dein Handy, erschwinglich und qualitativ hochwertig.

 

Hier sind einige Ersatzteile, für die wir verkaufen Nokia 6: Adhesive Tape Vibra, Battery Cover, und SIM Tray

 

Filter schließen
 
  •  
von bis

Warum und wann eine Eigenreparatur deines Nokia 6 sinnvoll ist

Meist kann man vermerken, dass eine sogar durchgezogene DIY-Reparatur deines Nokia 6 nahezu immer vernünftig ist. Unter folgenden Konstellationen würde ich mein Telefon niemals sogar wiederherstellen:

Das Nokia 6 ist erst ein paar Wochen ggf. Monate käuflich. Da das Telefon noch so neu ist, sind die erhältlichen Bauteile in der Regel so teuer, dass sich eine DIY-Reparatur schlicht und einfach über den Lieferanten rentiert. Die Materialpreise sinken dahingegen nach den ersten Kalenderwochen zackig und ab diesem Zeitpunkt ist es sicher vernünftig sein Nokia 6 sogar zu restaurieren.

Das Nokia 6 ist hart in Mitleidenschaft gezogen worden, es lässt sich beispielsweise nicht mehr anschalten ggf. hat einen Wasserschaden. Hier musst du sicher ein Kenner aufsuchen. In äußerst seltenen Fällen ist hier schlicht und einfach der Akku defekt. Meist liegt letztlich ein Mangel am Mainboard vor. Das sogar zu wiederherstellen ist nahezu unmöglich.

Falls du ein starker Grobmotoriker bist, musst du dein Telefon optimaler Weise ebenso nicht sogar restaurieren. Dort kommt es ebenso nochmals darauf an, was angeknackst ist, genaueres aber im darunter dargestellten Text. Ein Handy-Techniker benötigt keine Schule und eigentlich sonst wer kann einen eigenen Betrieb, in dem er Gerätes repariert aufmachen. Weshalb darf anschließend ein Displaytausch ggf. ein Akkuwechsel so teuer sein? Die einfachen Ausbesserungen lassen sich bequem sogar erledigen. Das spart nicht schlicht und einfach Zeit, sondern weiterhin an erster Stelle ebenso Euros.

Nokia 6 Display selbst reparieren möglich?

Deutlicher, das LCD deines Nokia 6 ist meist das Simpelste, welches man tauschen kann. Allgemein bei Nokia Geräten kann man sich einen Austausch des Bildschirms erstaunlich einfach vorstellen. Es kommt darauf an, ob mein ein Samsung Galaxy Note, J, S ggf. A hat lässt es sich von mit dem hinteren Glase zuerst ggf. ohne Zeitverzug von der Vorderseite aufmachen.

Bei deinem Nokia 6 lässt sich das LCD ganz easy von mit dem hinteren Glase zuerst nach der Vorderseite tauschen. Dort musst du am Anfang, wie gewissermaßen bei jeder DIY-Reparatur, den Simschlitten entnommen. Du willst ja niemals das Logicboard herausziehst und im Zuge dessen den Leser für die SIM demolieren. Dann musst du die ganzen inneren Ersatzteile sorgfältig herausnehmen. Meist sind hier mit einfachen Kreuzschrauben Ersatzteile wie der Speaker, der Mittel-Rahmen ggf. die NFC Antenne an Nokia Geräten Rahmen des Displays geschraubt. Sobald anschließend das Mainboard freiliegt, kannst du sie und die wiederaufladbare Batterie rausnehmen. In den meisten Fällen ist der Akku ein Wenig kräftiger verklebt und Nokia hat keine ggf. sehr labile „Easy-Pull-Tabs“. Unser Wink, dass du nix bei deiner DIY-Reparatur ruinierst, ist es Nokia 6 der Akku sorgfältig zu erwärmen und mit ein wenig Alkohol (Isopropanol 99%, der verdampft vollständig) den Kleber zu lösen.

Sobald anschließend der Akku und das Mainboard entnommen ist, ist das Anstrengendste bewältigt. Dann noch einmalig das LCD wärmen und mit einem dünnen Hilfsmittel ggf. mit einer normalen Karte aus Plastik das Display rausnehmen. Das neue bei uns erworbene Nokia 6 Display kann jetzt wieder montiert werden. In diesem Fall in umgekehrter Abfolge alles zusammenbauen und das sogar gerichtete Display genießen.

Nokia 6 Akku selbst reparieren, schwierig?

Es kommt darauf an, ob man ein Samsung Galaxy Note, J, S ggf. A hat lässt es sich von mit dem hintere Glas zuerst ggf. einfach von der Vorderseite aufmachen. Somit ist es entweder erstaunlich einfach oder ein Wenig aufwendiger und ernster die wiederaufladbare Batterie zu tauschen. Deutlicher, falls du jetzt ein in die Jahre gekommenes Nokia 6 verwendest, bei dem ein letztes Mal das hintere Glas nüchtern gesagt, entnommen kann abzüglich überhaupt etwas im Vorfeld agieren zu müssen, ist das bestimmt der Haupttreffer. Bedauerlicherweise ist es zwischenzeitig Norm, dass mobile Geräte der Nokia ein stramm verbautes hintere Glas haben. Hier musst du am besten bei YouTube angucken, auf welche Art dein Telefon zusammengesetzt ist. Sobald du das richtige Handy hast und du von mit dem hinteren Glase zuerst dein Telefon öffnest, anschließend ist es sozusagen eine einfache DIY-Reparatur. Du solltest, vergleichbar wie beim LCD-Wechsel erst das hintere Glas heiß machen, die inneren Komponenten rausnehmen und der Akku befindet unverzüglich vor dir. Bitte verwende in gar KEINEM Fall ein scharfkantiges Werkzeug, um die wiederaufladbare Batterie aus dem Rahmen zu lösen. Sobald du das machst kann es schnell passieren, dass dir der Akku um die Lauscher fliegt, und das wünschen wir ja keineswegs :).

Außerdem bei der Batterieauswahl sollte man sorgfältig sein. Nicht jeder Akkus sind von ansprechender Qualität, all unsere Akkus sind entweder original direkt vom Hersteller oder die herausragendste zu Verfügung stehende Nachbau-Qualität. Unsere Experten vertrauen dort auf oberste Kundenzufriedenheit, wodurch du ebenso lange Vergnügen an deiner reparierten Batterie besitzt.

Sobald du die wiederaufladbare Batterie verbaut hast einfach alles nochmals rückwärts zusammenbauen.

Backcover deines Nokia 6 defekt? Kein Problem mit den Ersatzteilen von Parts4Repair

Auch bei der Backcover-Reparatur kommt es nochmals darauf an, was genau für ein Handy du von Nokia verwendest. Allerdings ist das hintere Glas, welches simpel ramponiert werden aus Glas und nahezu ausnahmslos normalerweise einfach zu wechseln. Die Telefone, die keine Rückseite aus Glas bieten, sterben einfach aus, was uns das gesonderte Reparieren ersichtlich vereinfacht. Ihr habt eigentlich Glück. Ein hintere Glas Wechsel ist in zehn Minuten bewältigt. Simpel gesagt nur das hintere Glas heiß machen, wie etwa mit einem Haartrockner und anschließend mit einer Karte aus Plastik sorgfältig raushebeln. Es empfiehlt sich immer eine Schutzbrille zu tragen, damit keine Partikel ins Auge springen. Das neue hintere Glas nüchtern gesagt nochmals anbringen und schwupp die wupp hast du in zehn Minuten dein Telefon nochmals gerichtet.

Zuletzt angesehen
NEWSLETTER
keine Deals mehr verpassen!
BESTELLUNG
bis 14:00 Uhr Versand am selben Tag
SUPPORT
Professionelle Unterstützung von Technikern
QUALITÄT
steht für uns an oberster Stelle