Motorolo Moto G5 Plus Ersatzteile & Displays

Du hast ein knappes Budget und plötzlich geht dein Motorola Moto G5 Plus aus und lässt sich nicht mehr anmachen, selbst wenn du versucht hast, es aufzuladen. Also suchst du nach einem professionellen Ersatzteilshop, aber die kosten dich eine hohe Gebühr, weil du dachtest, dass du es vielleicht einfach selbst reparieren kannst. Parts4Repair kann dir dabei helfen, wir können dir die Ersatzteile und Werkzeuge zur Verfügung stellen, die du brauchst, um es selbst zu reparieren. Wir bieten auch andere Ersatzteile für verschiedene Marken wie iPhone 8, Honor 20, Huawei P20 Pro.

Du hast ein knappes Budget und plötzlich geht dein Motorola Moto G5 Plus aus und lässt sich nicht mehr anmachen, selbst wenn du versucht hast, es aufzuladen. Also suchst du nach einem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Motorolo Moto G5 Plus Ersatzteile & Displays

Du hast ein knappes Budget und plötzlich geht dein Motorola Moto G5 Plus aus und lässt sich nicht mehr anmachen, selbst wenn du versucht hast, es aufzuladen. Also suchst du nach einem professionellen Ersatzteilshop, aber die kosten dich eine hohe Gebühr, weil du dachtest, dass du es vielleicht einfach selbst reparieren kannst. Parts4Repair kann dir dabei helfen, wir können dir die Ersatzteile und Werkzeuge zur Verfügung stellen, die du brauchst, um es selbst zu reparieren. Wir bieten auch andere Ersatzteile für verschiedene Marken wie iPhone 8, Honor 20, Huawei P20 Pro.

Filter schließen
 
  •  
von bis

Warum und wann eine Eigenreparatur deines Motorola Moto G5 Plus sinnvoll ist

Weitgehend könnte man behaupten, dass ein selbst erledigter Auftrag deines Motorola Moto G5 Plus so gut wie stetig relevant ist. Unter nachfolgenden Bedingungen würde ich mein Telefon nie selbst wiederherstellen:

Das Motorola Moto G5 Plus ist erst ein paar Wochen gegebenenfalls Monate erhältlich. Da das Telefon noch so neuartig ist, sind die vorhandenen Reparaturteile häufig so kostspielig, dass sich ein Auftrag schlicht und einfach über den originalen Hersteller für sinnvoll erachtet. Die Gebühren sinken hingegen nach den 1. Wochen zackig und ab dem Zeitpunkt ist es bestimmt relevant sein Motorola Moto G5 Plus selbst zu restaurieren.

Das Motorola Moto G5 Plus ist schlimm ramponiert, es lässt sich zum Beispiel gar nicht mehr anschalten gegebenenfalls hat einen Feuchteschaden. Hier solltest du bestimmt ein Profi ansprechen. In äußerst seltenen Fällen ist schlicht und einfach die wiederaufladbare Batterie mitgenommen. Weitgehend liegt nämlich eine Beschädigung am Logicboard vor. Das selbst zu wiederherstellen ist so gut wie unmöglich.

Wenn du ein starker Grobmotoriker bist, solltest du dein Telefon besser obendrein nicht selbst restaurieren. Dort kommt es obendrein nochmals darauf an, was defekt ist, genaues aber im unterhalb aufgeführter Text. Ein Smartphone-Reparatur-Dienstleister braucht keine Ausbildung und gewissermaßen jeder könnte einen eigenen Shop, in dem er Smartphones repariert, aufmachen. Warum darf im Anschluss ein Displaywechsel gegebenenfalls ein Akkuwechsel so kostspielig sein? Die einfachen Erneuerungen lassen sich bequem selbst erledigen. Das gewinnt nicht schlicht und einfach Zeit, sondern zusätzlich vor allem obendrein Geld.

Motorola Moto G5 Plus Display selbst reparieren möglich?

Zweifellos, die Bildschirmeinheit deines Motorola Moto G5 Plus ist mit der Unkomplizierter, welches man austauschen könnte. Allgemein bei Motorola Geräten könnte man sich einen Austausch des Bildschirms sehr sehr vorstellen. Es ist abhängig, ob mein ein Samsung Galaxy Note, J, S gegebenenfalls A hat lässt es sich von mit dem Glas auf der Rückseite zuerst gegebenenfalls augenblicklich von der Bildschirm-Seite reparieren.

Bei deinem Motorola Moto G5 Plus lässt sich die Bildschirmeinheit ganz simple von mit dem Glas auf der Rückseite zuerst nach der Bildschirm-Seite austauschen. Dort musst du am Anfang, wie etwa weitestgehend bei allen Fehlerbehebung, den SIM-Schlitten herausgenommen. Du willst ja nie die Platine entfernst und dabei den Leser für die Simkarte zerstören. Dann solltest du sämtliche sich innen befindenden Bauteile rücksichtsvoll rausziehen. Weitgehend sind hier mit einfachen Kreuzschrauben Bauteile wie der Lautsprecherbox, der Mittel-Rahmen gegebenenfalls die NFC Antenne an Motorola Geräten Displayrahmen geschraubt. Wenn im Anschluss das Logicboard freiliegt, könntest du sie und die wiederaufladbare Batterie entfernen. In den meisten Fällen ist die wiederaufladbare Batterie eine Spur kräftiger verklebt und Motorola hat keinerlei gegebenenfalls ausgesprochen anfällige „Easy-Pull-Tabs“. Unser Wink, infolge dessen auch du null bei deinem Auftrag kaputt machst, ist es Motorola Moto G5 Plus die wiederaufladbare Batterie rücksichtsvoll zu wärmen und mit ein einer Winzigkeit Alkohol (Isopropanol 99%, der verdampft vollständig) den Kleber Rand zu lockern.

Wenn im Anschluss die wiederaufladbare Batterie und das Logicboard entfernt ist, ist das Schwierigste geschafft. Dann noch einmalig die Bildschirmeinheit wärmen und mit einem flachen Tool gegebenenfalls mit einer gewöhnlichen Pokerkarte das LCD herausnehmen. Das nagelneue bei uns erlangte Motorola Moto G5 Plus LCD könnte jetzt wieder eingebaut werden. Jetzt in umgekehrtem Ablauf alle Einzelteile zusammenfügen und das selbst reparierte LCD erleben.

Motorola Moto G5 Plus Akku selbst reparieren, schwierig?

Es ist abhängig, ob man ein Samsung Galaxy Note, J, S gegebenenfalls A hat lässt es sich von mit dem Glas auf der Rückseite zuerst gegebenenfalls zügig von der Bildschirm-Seite reparieren. Schließlich ist es entweder sehr sehr einfach oder eine Spur aufwendiger und mutiger die wiederaufladbare Batterie zu austauschen. Zweifellos, falls du nun ein altes Motorola Moto G5 Plus besitzt, bei dem einmalig das Glas auf der Rückseite nüchtern gesagt, herausgenommen könnte abzüglich überhaupt etwas zuvor durchführen zu müssen, ist das tatsächlich der Hauptgewinn. Fatalerweise ist es gegenwärtig Norm, dass mobile Geräte der Motorola ein stramm verklebtes Glas auf der Rückseite haben. Hier solltest du am besten bei YouTube angucken, wie dein Telefon gebaut ist. Wenn du das richtige Handy hast und du von mit dem Glas auf der Rückseite zuerst dein Telefon öffnest, im Anschluss ist es weitestgehend einen unkomplizierten Auftrag. Du musst, analog wie beim Bildschirm-Wechsel als erstes das Glas auf der Rückseite heiß machen, die sich innen befindenden Komponenten herausnehmen und die wiederaufladbare Batterie ist unverzüglich vor dir. Bitte nehme in KEINEM Fall ein spitzes Hilfsmittel, um die wiederaufladbare Batterie aus dem Rahmen zu lockern. Wenn du das machst könnte es schnell passieren, dass dir die wiederaufladbare Batterie um die Ohren fliegt, und das möchten wir ja niemals :).

Des Weiteren bei der Akku-Auswahl sollte man rücksichtsvoll sein. Nicht jeder beliebige wiederaufladbare Batterien sind von ansprechender Qualität, die Batterien in unserem Shop sind entweder original direkt vom Hersteller oder die beste zu Verfügung stehende Nachbau-Qualität. Wir von Parts4Repair setzen dort auf oberste Kundenzufriedenheit, wodurch du obendrein nachhaltig Begeisterung an deinem reparierten Akku hast.

Wenn du die wiederaufladbare Batterie repariert hast einfach alles nochmals rückwärts zusammenfügen.

Backcover deines Motorola Moto G5 Plus defekt? Kein Problem mit den Ersatzteilen von Parts4Repair

Auch bei der Backcover-Reparatur kommt es nochmals darauf an, was genau für ein Motorola Moto G5 Plus von welcher Motorola du besitzt. Allerdings ist das Glas auf der Rückseite, welches sehr wohl ramponiert werden aus Glas und so gut wie ausnahmslos immer einfach zu reparieren. Die Smartphones, die keine Glas auf der Rückseite aufweisen, sterben verstärkt aus, was uns das eigenständige Reparieren signifikant erleichtert. Ihr habt gewissermaßen Glück. Ein Glas auf der Rückseite Wechsel ist in ein paar wenigen Minuten gelungen. Man muss nur das Glas auf der Rückseite heiß machen, beispielsweise mit einem Föhn und im Anschluss mit einer Pokerkarte rücksichtsvoll herausnehmen. Es empfiehlt sich stetig eine Schutzbrille zu tragen, damit auch keine Splitter ins Auge gelangen. Das neue Glas auf der Rückseite nüchtern gesagt nochmals aufkleben und in kürzester Zeit hast du in ein paar wenigen Minuten dein Telefon nochmals instand gesetzt.

Zuletzt angesehen
NEWSLETTER
keine Deals mehr verpassen!
BESTELLUNG
bis 14:00 Uhr Versand am selben Tag
SUPPORT
Professionelle Unterstützung von Technikern
QUALITÄT
steht für uns an oberster Stelle