Motorolo Moto G7 Ersatzteile & Displays

Finde Ersatzteile, Werkzeuge oder Zubehör, die du für die Reparatur deines defekten Motorola Moto G7 benötigst, hier in unserem Onlineshop Parts4Repair. Wir bieten qualitativ hochwertige Produkte, passend für deine Bedürfnisse, garantiert günstige Preise, funktionstüchtig und einbaufertig. Andere große Marken sind auch erhältlich wie iphone Xr, Sony Xperia M5, Huawei P40 Lite und mehr.

Finde Ersatzteile, Werkzeuge oder Zubehör, die du für die Reparatur deines defekten Motorola Moto G7 benötigst, hier in unserem Onlineshop Parts4Repair. Wir bieten qualitativ hochwertige... mehr erfahren »
Fenster schließen
Motorolo Moto G7 Ersatzteile & Displays

Finde Ersatzteile, Werkzeuge oder Zubehör, die du für die Reparatur deines defekten Motorola Moto G7 benötigst, hier in unserem Onlineshop Parts4Repair. Wir bieten qualitativ hochwertige Produkte, passend für deine Bedürfnisse, garantiert günstige Preise, funktionstüchtig und einbaufertig. Andere große Marken sind auch erhältlich wie iphone Xr, Sony Xperia M5, Huawei P40 Lite und mehr.

Filter schließen
 
  •  
von bis

Warum und wann eine Eigenreparatur deines Motorola Moto G7 sinnvoll ist

Gewöhnlich kann man behaupten, dass ein eigens ausgeführter Auftrag deines Motorola Moto G7 fast jederzeit angemessen ist. Unter folgenden Konstellationen würde ich mein Telefon nie eigens wieder flott machen:

Das Motorola Moto G7 ist erst ein paar Wochen ggf. Monate käuflich. Da das Telefon noch so neuartig ist, sind die auslieferbaren Tochterplatinen im Regelfall so aufwendig, dass sich ein Auftrag schlicht und einfach über den Lieferanten lohnt. Die Kosten fallen zumindest nach den ersten Kalenderwochen rasch und ab dem Zeitpunkt ist es mit Sicherheit angemessen sein Motorola Moto G7 eigens zu instand setzen.

Das Motorola Moto G7 ist hart mitgenommen, es lässt sich zum Beispiel nicht mehr anschalten ggf. hat einen Feuchteschaden. Hier solltest du mit Sicherheit ein Fachmann aufsuchen. In seltenen Momenten ist nämlich schlicht und einfach die wiederaufladbare Batterie mitgenommen. Gewöhnlich liegt ein Mangel am Motherboard vor. Das eigens zu wieder flott machen ist fast nicht machbar.

Wenn du ein großer Grobmotoriker bist, solltest du dein Telefon besser ebenfalls nicht eigens instand setzen. Dort kommt es ebenfalls aufs Neue darauf an, was verbogen ist, genaueres aber im unten beschriebenen Text. Ein Handy-Reparatur-Dienstleister braucht keine Unterrichtung und im Grunde jedermann kann einen individuellen Shop, in dem er mobilen Geräten richtet, aufmachen. Wozu sollte danach ein LCD-Austausch ggf. ein Akkuwechsel so aufwendig sein? Die einfachen Ausbesserungsarbeiten lassen sich bequem eigens erledigen. Das spart nicht schlicht und einfach Zeit, sondern weiterhin vorrangig ebenfalls Vermögen.

Motorola Moto G7 Display selbst reparieren möglich?

Klar, die Vorderseite deines Motorola Moto G7 ist oft das Unkomplizierteste, das man wechseln kann. Allgemein bei Motorola Geräten kann man sich einen Austausch des LCDs sehr sehr unkompliziert vorstellen. Es kommt darauf an, ob mein ein Samsung Galaxy Note, J, S ggf. A hat lässt es sich von der Rückseite ggf. unmittelbar von der Bildschirm-Seite aufmachen.

Bei dem Motorola Moto G7 lässt sich die Vorderseite ganz unkompliziert von der Rückseite nach der Bildschirm-Seite wechseln. Dort musst du erst einmal, genauso wie an und für sich bei egal welcher DIY-Reparatur, den Sim-Schacht entfernen. Du willst ja nie das Mainboard heraus nimmst und dabei den Leser für die Sim-Karte lädieren. Dann solltest du alle sich innen befindenden Elemente gründlich trennen. Gewöhnlich sind hier mit einfachen Kreuzschrauben Elemente wie der Speaker, der mittlere Rahmen ggf. die NFC Antenne an Motorola Geräten Gehäuserahmen verschraubt. Wenn danach das Logicboard freiliegt, könntest du sie und den Akku raushebeln. In den meisten Momenten ist die wiederaufladbare Batterie ein Bisschen härter verklebt und Motorola hat keinerlei ggf. total fragile „Easy-Pull-Tabs“. Unsere Empfehlung, damit du nix bei deinem Auftrag zerstörst, ist es Motorola Moto G7 die wiederaufladbare Batterie gründlich zu erwärmen und mit ein einer Nuance Alkohol (Isopropanol 99%, der verdampft rückstandslos) den Kleber Rand zu trennen.

Wenn danach die wiederaufladbare Batterie und das Logicboard entnommen ist, ist das Anstrengendste vollbracht. Anschließend noch einmal die Vorderseite wärmen und mit einem dünnen Werkzeug ggf. mit einer üblichen Karte aus Plastik das Front herausnehmen. Das neue bei uns erlangte Motorola Moto G7 Front kann nun wieder eingebaut werden. Dann in verkehrtem Ablauf alles kombinieren und das eigens ganze Front bestaunen.

Motorola Moto G7 Akku selbst reparieren, schwierig?

Es kommt darauf an, ob man ein Samsung Galaxy Note, J, S ggf. A hat kann man es von der Rückseite ggf. zügig von der Bildschirm-Seite aufmachen. Damit ist es entweder sehr sehr gut zu machen oder ein Bisschen mühsamer und ernster den Akku zu wechseln. Klar, wenn du jetzt ein altes Motorola Moto G7 bedienst, bei dem einmalig das Backglas schlicht, entfernen kann, ohne irgendetwas im Vorfeld machen zu müssen, ist das wirklich der Haupttreffer. Fatalerweise ist es zwischenzeitlich nichts Besonderes, dass Smartphones der Motorola ein dicht verbautes Backglas haben. Hier solltest du am besten bei YouTube gucken, wie etwa dein Telefon gebaut ist. Wenn du das richtige Handy hast und du von der Rückseite dein Telefon öffnest, danach ist es eigentlich einen einfachen Auftrag. Du musst, gleichermaßen wie beim LCD-Wechsel als erstes das Backglas wärmen, die sich innen befindenden Teile herausnehmen und die wiederaufladbare Batterie ist direkt vor dir. Unbedingt, verwende in KEINEM Fall ein spitzes Werkzeug, um den Akku aus dem Gehäuse zu trennen. Wenn du das machst kann es schnell passieren, dass dir die wiederaufladbare Batterie um die Ohren fliegt, und das wünschen wir ja niemals :).

Auch bei der Batterie-Auswahl muss man gründlich sein. Nicht jeder beliebige wiederaufladbare Batterien sind von ansprechender Qualität, die Batterien in unserem Shop sind entweder original Ware vom Hersteller oder die beste erwerbbare Nachbau-Qualität. Wir schwören hierbei auf höchste Kundenzufriedenheit, somit auch du ebenfalls ziemlich lange Begeisterung an deiner reparierten Batterie hast.

Wenn du den Akku eingebaut hast einfach alles aufs Neue in umgekehrter Reihenfolge kombinieren.

Backcover deines Motorola Moto G7 defekt? Kein Problem mit den Ersatzteilen von Parts4Repair

Auch bei dem Austausch des Backcovers kommt es aufs Neue darauf an, was genau für ein Motorola Moto G7 von welcher Motorola du bedienst. Allerdings ist das Backglas, welches ohne weiteres defekt gehen aus Glas und fast ausnahmslos stets gut zu machen zu reparieren. Die mobilen Geräte, die keine Rückseite aus Glas besitzen, sterben immer mehr und mehr aus, was uns das gesonderte Reparieren spürbar vereinfacht. Ihr habt im Grunde Glück im Unglück. Ein Backglas Austausch ist in 15 Minuten vollbracht. Einfach das Backglas wärmen, zum Beispiel mit einem Haartrockner und danach mit einer Karte aus Plastik gründlich herausholen. Man sollte jederzeit eine Schutzbrille zu tragen, infolge dessen auch keine Scherben ins Auge fliegen. Das kratzerfreie Backglas schlicht aufs Neue anbringen und in kürzester Zeit hast du in 15 Minuten dein Telefon aufs Neue instand gesetzt.

Zuletzt angesehen
NEWSLETTER
keine Deals mehr verpassen!
BESTELLUNG
bis 14:00 Uhr Versand am selben Tag
SUPPORT
Professionelle Unterstützung von Technikern
QUALITÄT
steht für uns an oberster Stelle