HTC U Play (Alpine) Ersatzteile & Displays

Dein aktuelles & schon lange altes HTC U Play (Alpine) ist dir gefallen, das Glas ist in tausend Teile gesprungen, das Cover ist in tausend Teile gesprungen und die wiederaufladbare Batterie macht leicht verständlich alleinig schwach? Eine Reparatur in einer Repair Shop & beim Lieferanten ist dir zu kostenintensiv? DIY-Reparaturen sind mit Parts4Repair Ersatzteilen gar kein Problem. Wir von Parts4Repair haben für dein HTC U Play (Alpine) exakt das exakt passende Austauschteil

Dein aktuelles & schon lange altes HTC U Play (Alpine) ist dir gefallen, das Glas ist in tausend Teile gesprungen, das Cover ist in tausend Teile gesprungen und die wiederaufladbare Batterie macht... mehr erfahren »
Fenster schließen
HTC U Play (Alpine) Ersatzteile & Displays

Dein aktuelles & schon lange altes HTC U Play (Alpine) ist dir gefallen, das Glas ist in tausend Teile gesprungen, das Cover ist in tausend Teile gesprungen und die wiederaufladbare Batterie macht leicht verständlich alleinig schwach? Eine Reparatur in einer Repair Shop & beim Lieferanten ist dir zu kostenintensiv? DIY-Reparaturen sind mit Parts4Repair Ersatzteilen gar kein Problem. Wir von Parts4Repair haben für dein HTC U Play (Alpine) exakt das exakt passende Austauschteil

Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 2
1 von 2

Warum und wann eine Eigenreparatur deines HTC U Play (Alpine) sinnvoll ist

Gewohnheitsmäßig kann man behaupten, dass eine sogar durchgeführte Reparatur deines HTC U Play (Alpine) nahezu jederzeit vernünftig ist. Unter nächsten Konstellationen würde ich mein Handy nie sogar richten:

Das HTC U Play (Alpine) ist erst ein paar Wochen & Monate verfügbar. Da das Handy noch so aktuell ist, sind die erhältlichen Reparaturteile meistens so kostenintensiv, dass sich eine Reparatur alleinig über den Lieferanten lohnt. Die Ersatzteilpreise fallen zugegebenermaßen nach den allerersten Tagen zackig und ab dem Zeitpunkt ist es ziemlich sicher vernünftig sein HTC U Play (Alpine) sogar zu sanieren.

Das HTC U Play (Alpine) ist schwergewichtig fehlerhaft, es lässt sich beispielsweise nicht länger anmachen & hat einen Feuchteschaden. Hier solltest du ziemlich sicher ein Experte besuchen. In recht seltenen Momenten ist dort alleinig die wiederaufladbare Batterie beschädigt. Gewohnheitsmäßig liegt schlussendlich ein Schaden am Logicboard vor. Das sogar zu richten ist nahezu nicht machbar.

Falls du ein starker Grobmotoriker bist, solltest du dein Handy optimaler Weise obendrein nicht sogar sanieren. Hier kommt es obendrein noch einmal darauf an, was lädiert ist, genaues aber im unten beschriebenen Textabschnitt. Ein Handy-Doc braucht keine Lehre und im Grunde sonst wer kann einen persönlichen Betrieb, in dem er Telefonen wieder flott macht, aufmachen. Weshalb darf dann ein LCD-Wechsel & ein Akkuwechsel so kostenintensiv sein? Die einfachen Ausbesserungen lassen sich bequem sogar erledigen. Das spart nicht alleinig Zeit, sondern weiterhin hauptsächlich obendrein Vermögen.

HTC U Play (Alpine) Display selbst reparieren möglich?

Deutlicher, das Glas deines HTC U Play (Alpine) ist das Unkomplizierteste, welches man ersetzen kann. Allgemein bei HTC Geräten kann man sich einen Austausch des LCDs sehr sehr simpel vorstellen. Es kommt darauf an, ob mein ein Samsung Galaxy Note, J, S & A hat lässt es sich von der Rückseite & augenblicklich von der Displayseite öffnen.

Bei dem HTC U Play (Alpine) lässt sich das Glas ganz einfach von der Rückseite nach der Displayseite ersetzen. Hier musst du als erstes, genauso wie sozusagen bei egal welcher Reparatur, den Simslot herausgedreht. Du willst ja nie die Platine entfernst und hierbei den Leser für die Sim-Karte demolieren. Dann solltest du sämtliche sich innen befindenden Elemente sachte entnehmen. Gewohnheitsmäßig sind hier mit einfachen Kreuzschrauben Elemente wie der Lautsprecherbox, der Mittelframe & die NFC Antenne an HTC Geräten Displayrahmen geschraubt. Sobald dann das Mainboard freiliegt, kannst du sie und die Batterie rausnehmen. In den meisten Momenten ist die wiederaufladbare Batterie etwas kräftiger verklebt und HTC hat keinerlei & äußerst fragile „Easy-Pull-Tabs“. Unser Wink, damit auch du nix bei deiner Reparatur beschädigst, ist es HTC U Play (Alpine) die wiederaufladbare Batterie sachte zu wärmen und mit ein einer Spur Alkohol (Isopropanol 99%, der verdampft rückstandsfrei) den Kleber zu lockern.

Sobald dann die wiederaufladbare Batterie und das Mainboard entfernt ist, ist das Anstrengendste geschafft. Nun noch ein letztes Mal das Glas aufwärmen und mit einem kleinen Werkzeug & mit einer üblichen Pokerkarte das LCD entfernen. Das nagelneue bei uns bestellte HTC U Play (Alpine) LCD kann nun eingebaut werden. Dann in spiegelverkehrter Reihe alles zusammenfügen und das sogar gerichtete LCD erleben.

HTC U Play (Alpine) Akku selbst reparieren, schwierig?

Es kommt darauf an, ob man ein Samsung Galaxy Note, J, S & A hat kann man es von der Rückseite & schlichtweg von der Displayseite öffnen. Somit ist es entweder sehr sehr simpel oder etwas mühseliger und bedenklicher die Batterie zu ersetzen. Deutlicher, wenn du nun ein in die Jahre gekommenes HTC U Play (Alpine) bedienst, bei dem Mal das Cover leicht verständlich, herausgedreht kann abzüglich überhaupt etwas als Erstes durchführen zu müssen, ist das natürlich der Hauptpreis. Bedauerlicherweise ist es nun normal, dass Telefone der HTC ein hart verklebtes Cover haben. Hier solltest du am besten bei YouTube angucken, auf welche Art dein Handy zusammengesetzt ist. Sobald du das richtige Telefon hast und du von der Rückseite dein Handy öffnest, dann ist es gewissermaßen eine simple Reparatur. Du musst, übereinstimmend wie beim Bildschirm-Wechsel als erstes das Cover erwärmen, die sich innen befindenden Teile entfernen und die wiederaufladbare Batterie befindet sofort vor dir. ACHTUNG, verwende in gar KEINEM Fall ein scharfes Hilfsmittel, um die Batterie aus dem Rahmen zu lockern. Sobald du das machst kann es schnell passieren, dass dir die wiederaufladbare Batterie um die Lauscher fliegt, und das wollen wir ja niemals :).

Außerdem bei der Batterieauswahl muss man sachte sein. Nicht alle wiederaufladbare Batterien sind von überzeugender Qualität, die wiederaufladbaren Batterien von Parts4Repair sind entweder original Ware vom Hersteller oder die beste bestellbare Nachbau-Qualität. Wir von Parts4Repair setzen da auf oberste Kundenzufriedenheit, sodass du obendrein sehr lange Begeisterung an deinem ausgewechselten Akku besitzt.

Sobald du die Batterie eingebaut hast einfach alles noch einmal in umgekehrter Reihenfolge zusammenfügen.

Backcover deines HTC U Play (Alpine) defekt? Kein Problem mit den Ersatzteilen von Parts4Repair

Auch bei dem Austausch des Backcovers kommt es noch einmal darauf an, was genau für ein HTC U Play (Alpine) von welcher HTC du bedienst. Allerdings ist das Cover, welches sehr wohl defekt gehen aus Glas und nahezu ausnahmslos stets simpel zu wechseln. Die mobilen Geräte, die keine Rückseite aus Glas besitzen, sterben verstärkt aus, was uns das eigenständige Reparieren offensichtlich vereinfacht. Ihr habt im Grunde Glück im Unglück. Ein Cover Austausch ist in ein paar Minuten erledigt. Nur das Cover erwärmen, beispielsweise mit einem Warmen Gegenstand und dann mit einer Pokerkarte sachte trennen. Es empfiehlt sich jederzeit eine Schutzbrille zu tragen, mit welcher keine Splitter ins Auge gelangen. Das ganze Cover leicht verständlich noch einmal aufkleben und sofort hast du in ein paar Minuten dein Handy noch einmal instand gesetzt.

Zuletzt angesehen
NEWSLETTER
keine Deals mehr verpassen!
BESTELLUNG
bis 14:00 Uhr Versand am selben Tag
SUPPORT
Professionelle Unterstützung von Technikern
QUALITÄT
steht für uns an oberster Stelle