Motorolo Moto G5S Ersatzteile & Displays

Dein Motorola Moto G5S ist gestürzt, hat aber keine Kratzer oder Risse im Hauptbildschirm. Aber das Hauptproblem ist, dass es aufgehört hat, deine Simkarte zu lesen. Wir haben eine Lösung für dich, Parts4Repair ist ein Lieferant von Ersatzteilen von verschiedenen Telefonmarken wie iPhone 8 plus, Xperia L1, Huawei P30 und mehr.

Dein Motorola Moto G5S ist gestürzt, hat aber keine Kratzer oder Risse im Hauptbildschirm. Aber das Hauptproblem ist, dass es aufgehört hat, deine Simkarte zu lesen. Wir haben eine Lösung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Motorolo Moto G5S Ersatzteile & Displays

Dein Motorola Moto G5S ist gestürzt, hat aber keine Kratzer oder Risse im Hauptbildschirm. Aber das Hauptproblem ist, dass es aufgehört hat, deine Simkarte zu lesen. Wir haben eine Lösung für dich, Parts4Repair ist ein Lieferant von Ersatzteilen von verschiedenen Telefonmarken wie iPhone 8 plus, Xperia L1, Huawei P30 und mehr.

Filter schließen
 
  •  
von bis

Warum und wann eine Eigenreparatur deines Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) sinnvoll ist

Gewohnheitsmäßig kann man behaupten, dass ein auf eigene Faust gemachter Auftrag deines Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) fast jederzeit vernünftig ist. Unter anschließenden Umständen würde ich mein Handy keineswegs auf eigene Faust richten:

Das Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) ist erst ein paar Wochen und wodurch Monate verfügbar. Da das Handy noch so neu ist, sind die gängigen Ersatzteile überwiegend so aufwendig, dass sich ein Auftrag alleinig über den Lieferanten lohnt. Die Kosten sinken zumindest nach den ersten Tagen sehr schnell und ab diesem Zeitpunkt ist es äußerst sicher vernünftig sein Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) auf eigene Faust zu richten.

Das Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) ist kompliziert fehlerhaft, es lässt sich z.B. gar nicht mehr hochfahren und wodurch hat einen Wasserschaden. Hier solltest du äußerst sicher ein Spezialist verständigen. In extrem seltenen Fällen ist da alleinig die Batterie beschädigt. Gewohnheitsmäßig liegt schließlich ein Mangel am Logicboard vor. Das auf eigene Faust zu richten ist fast völlig ausgeschlossen.

Falls du ein vollkommener Grobmotoriker bist, solltest du dein Handy optimaler Weise auch nicht auf eigene Faust richten. Dort kommt es auch zum wiederholten Mal darauf an, was kaputt ist, gezielteres aber im darunter beschriebenen Textausschnitt. Ein Smartphone-Doc benötigt keine Ausbildung und eigentlich sonst wer kann einen eigenen Shop, in dem er Gerätes instandsetzt, eröffnen. Weshalb darf danach ein Bildschirm-Austausch und wodurch ein Akkuwechsel so aufwendig sein? Die einfachen Ausbesserungen lassen sich bequem auf eigene Faust erledigen. Das gewinnt nicht alleinig Zeit, sondern außerdem erst einmal auch Geld.

Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) Display selbst reparieren möglich?

Zweifellos, die Vorderseite deines Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) ist das Unkomplizierteste, das man austauschen kann. Allgemein bei Motorola Geräten kann man sich eine Displayreparatur furchtbar einfach bildlich darstellen. Es ist abhängig, ob mein ein Samsung Galaxy Note, J, S und wodurch A hat lässt es sich von der Rückseite und wodurch unmittelbar von der Bildschirm-Seite reparieren.

Bei dem Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) lässt sich die Vorderseite ganz leicht von der Rückseite nach der Bildschirm-Seite austauschen. Dort musst du erst einmal, wie etwa sozusagen bei egal welcher Fehlerbehebung, den Simslot heraus nehmen. Du willst ja keineswegs die Platine anhebst und im Zuge dessen den Leser für die Sim-Karte lädieren. Dann solltest du die ganzen inneren Platinen vorsichtig trennen. Gewohnheitsmäßig sind hier mit einfachen Kreuzschrauben Platinen wie der Lautsprecherbox, der Mittelrahmen und wodurch die NFC Antenne an Motorola Geräten Gehäuserahmen verschraubt. Sobald danach das Mainboard freiliegt, kannst du sie und den Akku raushebeln. In den meisten Fällen ist die Batterie eine Spur strenger verklebt und Motorola hat keine und wodurch auf jeden Fall fragile „Easy-Pull-Tabs“. Unser Wink, wodurch du nichts bei deiner Auftrag beschädigst, ist es Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) die Batterie vorsichtig zu wärmen und mit ein bisschen Alkohol (Isopropanol 99%, der verdampft vollständig) den Kleber zu lockern.

Sobald danach die Batterie und das Mainboard entfernt ist, ist das Schlimmste erledigt. Dann noch einmal die Vorderseite erhitzen und mit einem kleinen Tool und wodurch mit einer normalen Pokerkarte das LCD raushebeln. Das neue bei uns erworbene Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) LCD kann nun wieder eingesetzt werden. In diesem Fall in umgekehrter Reihenfolge alle Teile zusammenfügen und das auf eigene Faust gerichtete LCD bestaunen.

Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) Akku selbst reparieren, schwierig?

Es ist abhängig, ob man ein Samsung Galaxy Note, J, S und wodurch A hat lässt es sich von der Rückseite und wodurch zügig von der Bildschirm-Seite reparieren. Schließlich ist es entweder furchtbar leicht oder eine Spur mühsamer und unsicherer den Akku zu austauschen. Zweifellos, wenn du nun ein sehr langsames Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) verwendest, bei dem einmal das Backglas leicht verständlich, heraus nehmen kann abzüglich etwas zuvor durchführen zu müssen, ist das sicherlich der Jackpot. Fatalerweise ist es gegenwärtig alltäglich, dass Smartphones der Motorola ein robust verklebtes Backglas haben. Hier solltest du am besten bei YouTube anschauen, wie dein Handy zusammengesetzt ist. Sobald du das Glück hast und du von der Rückseite dein Handy öffnest, danach ist es an und für sich einen einfachen Auftrag. Du musst, vergleichbar wie beim LCD-Wechsel als erstes das Backglas wärmen, die inneren Komponenten raushebeln und die Batterie liegt gleich vor dir. Bitte arbeite in KEINEM Fall ein spitzes Werkzeug, um den Akku aus dem Gehäuse zu lockern. Sobald du das machst kann es schnell passieren, dass dir die Batterie um die Lauscher fliegt, und das wünschen wir ja keineswegs :).

Zudem bei der Auswahl des Akkus sollte man vorsichtig sein. Nicht jeder Akkus sind von schöner Qualität, die Akkus von Parts4Repair sind entweder original Ware vom Hersteller oder die beste erwerbbare Nachbau-Qualität. Wir schwören hier auf höchste Kundenzufriedenheit, dass du auch nachhaltig Freude an deiner neuen Batterie besitzt.

Sobald du den Akku eingeklebt hast einfach alles zum wiederholten Mal rückwärts zusammenfügen.

Backcover deines Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) defekt? Kein Problem mit den Ersatzteilen von Parts4Repair

Auch bei der Backcover-Reparatur kommt es zum wiederholten Mal darauf an, welches für ein Motorola Moto G5S (XT1794, XT1793) von welcher Motorola du verwendest. Allerdings ist das Backglas, welches einfach ramponiert werden aus Glas und fast ausnahmslos immer leicht zu reparieren. Die Smartphones, die keine Rückseite aus Glas bieten, sterben verstärkt aus, was uns das individuelle Richten offensichtlich erleichtert. Ihr habt eigentlich Glück im Unglück. Ein Backglas Wechsel ist in 15 Minuten gelungen. Nur das Backglas wärmen, z.B. mit einem Föhn und danach mit einer Pokerkarte vorsichtig heraustrennen. Es bietet sich an jederzeit eine Schutzbrille zu tragen, infolge dessen auch keine Schmutzteile ins Auge springen. Das ganze Backglas leicht verständlich zum wiederholten Mal anbringen und schwupp die wupp hast du in 15 Minuten dein Handy zum wiederholten Mal gerichtet.

Zuletzt angesehen
NEWSLETTER
keine Deals mehr verpassen!
BESTELLUNG
bis 14:00 Uhr Versand am selben Tag
SUPPORT
Professionelle Unterstützung von Technikern
QUALITÄT
steht für uns an oberster Stelle