Samsung Galaxy Note Edge Ersatzteile & Displays

Sicher ist es dir auch schon passiert: Das Samsung Galaxy Note Edge stürzt. Und zwar genau auf das Display. Als Nächstes ein paar Kratzer, Pixel Fehler oder das LCD bleibt völlig dunkel. Was ist zu tun? Entweder du bringst zum Instandsetzen, oder du reparierst es selbst. Letzteres klingt äußerst schwer, aber wenn du dich einmal damit auseinandergesetzt hast, ist das gar nicht mehr so schwer. Ich werde dir dabei helfen.

Sicher ist es dir auch schon passiert: Das Samsung Galaxy Note Edge stürzt. Und zwar genau auf das Display. Als Nächstes ein paar Kratzer, Pixel Fehler oder das LCD bleibt völlig dunkel. Was ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Samsung Galaxy Note Edge Ersatzteile & Displays

Sicher ist es dir auch schon passiert: Das Samsung Galaxy Note Edge stürzt. Und zwar genau auf das Display. Als Nächstes ein paar Kratzer, Pixel Fehler oder das LCD bleibt völlig dunkel. Was ist zu tun? Entweder du bringst zum Instandsetzen, oder du reparierst es selbst. Letzteres klingt äußerst schwer, aber wenn du dich einmal damit auseinandergesetzt hast, ist das gar nicht mehr so schwer. Ich werde dir dabei helfen.

Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 2
1 von 2

Schrittweise dein Samsung Galaxy Note Edge (ganz) alleine wieder flott machen mit den Teilen von Parts4Repair

Viele Bauteile entdeckt man mittlerweile auch in Handy Ersatzteil Shops. Das spart nicht nur den Weg zu einem Repair-Shop sondern unter anderem noch Kosten.

Bevor du mit allem startest, solltest du am Anfang einmal einen großen Metallgegenstand oder etwas Ähnliches anfassen. Somit bist du nicht elektrostatisch geladen bist. Bei empfindlichen Teilen können diese Aufladungen bei einem Kontakt Schäden hervorrufen.

Zuerst empfiehlt sich du den SIM Karten Schlitten rausziehen. Das ist sicher nicht das erste Mal, dass du das bei deinem Samsung Galaxy Note Edge machst. Als Nächstes empfiehlt sich du mit einem Warmen Gegenstand den Kleber der Rückseite erwärmen, sonst kannst du nicht herausnehmen. Dann einem Saugnapf das Backcover anheben & mit einem kleinen Tool aus Plastik rücksichtsvoll an der Umrandung entlang fahren & das Backcover so lösen & hochheben. Als Nächstes müssen die Schrauben der Deckplatte des Hauptkamera Flexkabels entnommen werden. Anschließend ist das Logicboard dran. Dieses Bauteil ist wie herkömmlichen Desktop Computern das Herzstück deines Samsung Galaxy Note Edge. Als nächstes hinmüssen die sechzehn Schrauben des Plastik Rahmens herausgedreht & dieser dann herausgenommen werden. Als nächstes sämtliche angesteckten Kabel rücksichtsvoll voneinander lösen & die verschiedensten Elemente herausnehmen. Mit einer Karte aus Plastik oder Bankkarte kannst du anschließend unter den Akku fahren selbigen so lösen. Die Verbindung des Bildschirms lösen, das Samsung Galaxy Note Edge LCD umdrehen & mit einem Warmen Gegenstand den Displaykleber weich machen. Mit einem Tool aus Plastik kannst du anschließend den Kleber zwischen Display und Rahmen durchtrennen & das Touch LCD herausnehmen. Jetzt das gekaufte LCD drauf setzten & in umgekehrter Reihenfolge alles wieder zusammenbauen.

Im Prinzip hast du nun komplettes Smartphone einmal völlig auseinandergeschraubt. Für den Fall, dass du nun noch sonstige Elemente hast, die nicht mehr korrekt funktionieren oder nur in gewissem Umfang, solltest du sie gleichermaßen mit austauschen.

Zuletzt angesehen
NEWSLETTER
keine Deals mehr verpassen!
BESTELLUNG
bis 14:00 Uhr Versand am selben Tag
SUPPORT
Professionelle Unterstützung von Technikern
QUALITÄT
steht für uns an oberster Stelle